Fossiliensteinbruch Blumenberg im Altmühltal

 

Im Fossiliensteinbruch am Blumberg im Altmühltal können Klein und Groß ihr Glück als Fossiliensammler versuchen. Beim Platten spalten finden sich in den feinen Schichten teilweise über 150 Millionen Jahre alte Ammoniten oder andere kleine Meerestiere. Diese Funde dürfen im Anschluss natürlich mit nach Hause genommen werden.Übrigens: einer der wenigen Archaeopteryxe, die Forscher ausgegraben haben, wurde genau in diesem Steinbruch entdeckt.

Wer davor schon Tipps fürs Fossiliensuchen sucht und mehr über die Entstehung und Geschichte der Versteinerungen erfahren will, kann das nahegelegene Museum Bergér besuchen.

Der Eintritt kostet für Kinder 1,50€ sowie 3€ für Erwachsene. Außerdem gibt es Ermäßigungen als Familie und für ein Kombiticket für Museum und Steinbruch.

Da nicht jeder passendes Werkzeug zuhause hat, kann solches am Kiosk gegen eine Leihgebür von 1,50€ erworben werden.

© Alena Dawid

Besonderheiten

Im Winter ist der Steinbruch geschlossen.

Anfahrtsbeschreibung

Der Fossiliensteinbruch ist mit dem Auto über Eichstätt zu erreichen. Wer mit dem Zug anreist, kann nach Ankunft am Eichstätter Bahnhof über einen 9 km langen Rundweg, dem Fossilienpfad, zum Steinbruch wandern.